Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Berufserfahrene

Stelle dich und deinen Job kurz vor

Ich bin Bernhard und habe im Kraftwerk Schwandorf in der Abteilung Kraftwerksleittechnik angefangen. Mit Hilfe vom Bayernwerk habe ich meinen Meister in Elektrotechnik machen. Zurzeit bin ich stellvertretender Teamleiter der Servicegruppe Sekundärtechnik in der Oberpfalz. Überwiegend kümmern wir uns um die Inbetriebnahmen von Einspeisemanagement-Systemen im Bereich erneuerbarer Energien (Wind, PV und Biomasse) sowie Fernwirkanbindungen von Selektivstationen im Umspannwerksbereich.

 
Warum macht das Bayernwerk die Zukunft möglich?

Wir stehen für effektive Störungsbeseitigung in komplexen Netzen, intelligente Systemlösungen und innovative Dienstleistungen für Netzkunden. 

Wie machst du die Zukunft möglich?

In einem Team von Spezialisten aus dem Bereich der Sekundärtechnik gebe ich das vorhandene Fachwissen an die jungen Kollegen gerne weiter, so dass wir neues technisches Wissen und Erfahrung zu einem zukunftsfähigen Know-how vermischen:

Warum sollte man sich beim Bayernwerk bewerben?

Im Bereich der Umspannwerk- und Netztechnik stellt uns der Fachkräftemangel schon seit Jahren auf die Probe. Eine Ausbildung beim führenden Netzbetreiber, der für seine hochqualifizierte Ausbildung bekannt ist, rüstet junge Menschen für ihre erfolgreiche berufliche Zukunft. Das kann ich nur empfehlen.

Bernhard Jobst bereitet den Weg für eine intelligente Steuerung im Netz der Zukunft.

Das bietet das Bayernwerk