Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Quartierslösungen der Bayernwerk Netz GmbH

Bayernwerk Natur GmbH

Quartierslösungen / Arealversorgung

Im sogenannten Werksviertel am Münchner Ostbahnhof entsteht ein innovatives urbanes Areal mit einem hochmodernen lokalen Energiekonzept von Bayernwerk Natur GmbH. Als Tochterunternehmen der Bayernwerk AG hat sich Bayernwerk Natur GmbH auf dezentrale Energiekonzepte spezialisiert und ist in den letzten Jahren für derartige Lösungen zu einer erfolgreichen Entwicklungsschmiede geworden.

Die Besonderheit des Energiekonzeptes des Werksviertels: Es sieht eine nahezu autarke Energieversorgung vor.

Ziel ist es, bis zu 80 Prozent des benötigten Stroms selbst zu erzeugen und direkt an die Bewohner des Werksviertels zu liefern.

Dies erfolgt durch zwei extrem effiziente Blockheizkraftwerke (BHKW), die künftig rund 1.000 Abnahmestellen in 13 Gebäuden mit Strom, Wärme und Kühlung versorgen werden. Planmäßig sollen sie zehn Jahre laufen. Ihr Wirkungsgrad beträgt 90 Prozent. Zum Vergleich: Große Kohlekraftwerke erreichen lediglich 40 Prozent. Investitionsbedarf für den Aufbau des Energiesystems, liegt bis zum Jahr 2019 bei rund 6,4 Millionen Euro.

Dr. Alexander Fenzl, Geschäftsführer der Bayernwerk Natur, betonte die Besonderheit des Werksviertel-Projekts: „Die Energieversorgung von morgen wird im Werksviertel heute schon erlebbar. Das gilt für die innovative Technologie, aber vorrangig für die zukunftsgewandte Philosophie, ein Energiekonzept in die visionäre Entwicklung eines Lebensraumes einzubinden und damit Teil dieser Vision sein zu lassen. Derartige Ansätze werden die Energiezukunft mehr und mehr prägen: Energiesysteme von morgen werden sich an das Zusammenleben der Menschen anpassen: effizient und nachhaltig.“

Sie wollen mehr erfahren?