Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Lachen und Lernen

Mit Umweltclownin Ines Hansen lernen Grundschulkinder spielend leicht alles über Strom und Erneuerbare Energien. Das Bayernwerk fördert diese erlebnispädagogischen Unterrichtseinheiten an 20 bayerischen Grundschulen.

Wo findet man Energie? Wie wird Strom erzeugt? Was heißt überhaupt Energie sparen und das Klima schützen? Kinder fragen viel – Umweltclownin Ines Hansen hat die Antworten. Die Pädagogin gestaltet Unterrichtsstunden der besonderen Art. Sie vermittelt den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Jahrgangsstufe Energie- und Umweltwissen in erlebnisreichen und kindgerecht gestalteten 90 Minuten. Das Bayernwerk fördert 20 Unterrichtseinheiten an bayerischen Grundschulen.

Aktiv begreifen

In verschiedenen Spielaktionen erleben die Kinder, dass Strom viel mit Bewegung zu tun hat und nicht einfach aus der Steckdose kommt. Umweltclownin Ines Hansen stellt auch die Energiewende mit den erneuerbaren Energieträgern Windkraft, Sonnenenergie, Biomasse und Wasser anschaulich vor. Auch den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit Strom vermittelt sie den Kindern.