Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Große Prozess- und Systemumstellung beim Bayernwerk

Große Prozess- und Systemumstellung beim Bayernwerk
Foto: stock.adobe.com – Suphakant

Für eine erfolgreiche Energiewende ist neben umfangreichen Netzbaumaßnahmen auch die digitale Transformation entscheidend. Seit dem 7. Dezember 2023 bis zum 22. Januar 2024 stellt das Bayernwerk deshalb zahlreiche Prozesse und Systeme seiner IT-Landschaft um. Das Ziel: Ein noch besserer Service für Sie! Kommt es während der Umstellung zu längeren Bearbeitungs- oder Reaktionszeiten, bittet Sie das Bayernwerk um Verständnis.

Der Wandel hin zu einer neuen Energiewelt ist in vollem Gange: Die Anzahl dezentraler, regenerativer Einspeiseanlagen wächst rasant. Die E-Mobilität verbreitet sich zunehmend. Speicher kommen mit Dynamik hinzu. Bis 2040 hat sich Bayern der Klimaneutralität verschrieben. Dafür müssen die Netzkapazitäten enorm erweitert werden.

Das Bayernwerk übernimmt Verantwortung, um ein klimaneutrales Energiesystem in Bayern zu gestalten. Neben umfassenden Netzbaumaßnahmen spielen in der vernetzten Zukunftswelt vor allem digitale Systeme eine zentrale Rolle. Das Bayernwerk geht hier proaktiv voran. Mit der Automatisierung von Standardprozessen will der Netzbetreiber die Energiezukunft noch flexibler, schneller und effizienter umsetzen. Das bedeutet konkret, dass beispielsweise die Anliegen von Anlagenbetreibern noch schneller und effizienter bearbeitet werden können und die Kunden des Netzbetreibers insgesamt von einem noch besseren Service profitieren.

Digitale Transformation

Seit dem 7. Dezember 2023 stellt das Bayernwerk auf die weiterentwickelten Systeme im Zuge seiner digitalen Transformation um. Konkret erfolgt die Systemumstellung in der Zeit vom 7. Dezember 2023 bis 22. Januar 2024. Dafür hat das Unternehmen bewusst die „staade Zeit“ gewählt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Kundencentern arbeiten selbstverständlich unverändert weiter und sind für Sie da.

Das Bayernwerk möchte transparent darüber informieren und um Verständnis bitten, dass es im genannten Zeitraum bei einigen Abläufen zu einer erhöhten Bearbeitungs- und Reaktionszeit kommen kann.

Neues Jahr, neue Systeme

Ab dem 22. Januar 2024 sind die neuen Systeme dann vollständig in Betrieb. Vor allem im ersten Halbjahr 2024 werden über System-Updates Verbesserungen und erweiterte Funktionen eingespielt. Auch danach sind kontinuierliche System-Updates wichtig, um Optimierungen vorzunehmen. Diese können immer mal wieder Auswirkungen auf Bearbeitungs- und Reaktionszeiten haben. Das Bayernwerk möchte Sie künftig in solchen Fällen transparent und rechtzeitig informieren.