Der Wettbewerb Jugend forscht ist der größte europäische Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik, der besonders Leistungen und Begabungen in diesen Bereichen fördert. Veranstalter des alljährlich stattfindenden Wettbewerbs "Jugend forscht" ist die Stiftung Jugend forscht e.V., die Ausrichtung der einzelnen Regional- und Landeswettbewerbe erfolgt zusammen mit Patenunternehmen.

DE_Jugend_forscht-4c_Druck_online.jpg

Patenunternehmen für den Landeswettbewerb Bayern

Bayernwerk übernahm 2011 zum ersten Mal die Patenschaft für den Landeswettbewerb Bayern.

Im jährlichen Wechsel mit der Wacker Chemie AG organisiert das Patenunternehmen – unterstützt vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus – den landesweiten Wettbewerb.

Am Landeswettbewerb Jugend forscht Bayern werden die bayerischen Vertreter gekürt, die in der nächsten Bundeswettbewerbsrunde ihre Projekte präsentieren dürfen. Neben der Teilnahme am weiterführenden Entscheid werden zahlreiche attraktive Sonderpreise an die Jugend forscht-Teilnehmer vergeben.

Informationen zu den Landeswettbewerben finden Sie unter www.jugend-forscht-bayern.de.

Der Landeswettbewerb 2016 findet von 4. bis 7.4.2016 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums München statt. Landespate in diesem Wettbewerbsjahr ist die Wacker Chemie AG.