• Neues Online-Portal für Kunden und Installateure

    Tags: Technik; Bayern;

    Die Überschrift klingt so einfach. Und doch ist sie das Ziel einer intensive Reise, die uns vieles mitgegeben hat. Eine tolle Erfahrung liegt hinter uns.


    zum Artikel

  • Bloß keinen Druck

    Tags: Bayern; Gesellschaft;

    194 Nachwuchskickern hat der Bayernwerk Junior Cup, Europas größtes Hallenturnier im E-Jugend-Fußball, schon den Weg ins europäische Profigeschäft geebnet. Auch Adrian und Jannik wollen es dieses Jahr packen: aus einer grau-grün-betonierten Turnhalle im oberbayerische Gilching hinaus in die schillernde Fußballwelt.


    zum Artikel

  • Juror bei einem Start-up-Wettbewerb

    Tags: Bayern; Engagement;

    Thorsten Hageböcker vom Bayernwerk war Mitglied in der Jury des Wettbewerbs „Energie Start-up Bayern 2016“. Bei einem Pitch-Event in München Mitte Oktober stellten sich junge Unternehmen aus der Energiebranche vor. Die Juroren wählten die besten drei aus, diese durften sich beim Bayerischen Energiepreis noch einmal präsentieren.


    zum Artikel

  • Franz Völkl: Mittendrin in der Energiewende

    Tags: Gesellschaft; Zukunft;

    Bayernwerk Natur sorgt dafür, dass im Münchener Werksviertel die dezentrale Energiewende ein Erfolg wird. Mittendrin: Franz Völkl. Franz kümmert sich als Projektleiter um Strom und Wärme auf dem Gelände, das größer ist als ein Dutzend Fußballfelder. Mit Wohnungen und Hotels, mit Büros und Bars, mit Kunst und Kultur. Bei ihm laufen alle Fäden zusammen.


    zum Artikel

  • Drei Fragen an… ein SF6-Molekül

    Tags: Technik; Zukunft;

    Schwefelhexafluorid oder SF6 – das erinnert an trockenen Chemieunterricht. Dabei ist SF6 ein vielseitig einsetzbares Molekül mit einigen interessanten Eigenschaften. Ganz ungefährlich ist es aber auch nicht. Wir haben einem Molekül drei Fragen gestellt.


    zum Artikel

  • Drahtseilakt für den Vogelschutz

    Tags: Technik;

    Für den Vogelschutz waren von Mitte Juli bis Mitte August Freileitungsmonteur Marius Fiege und Pilot Martin Anz im Auftrag des Bayernwerks mit einem Hubschrauber unterwegs. Die beiden montierten spektakulär insgesamt knapp 1.700 schwarzweiße Fahnen an die Hochspannungsleitungen des Bayernwerks in Teilen Nieder- und Oberbayerns.


    zum Artikel

Die ersten acht Wochen unseres Startups
Donnerstag, 9. Juni 2016

Tags: Menschen; Bayern

Mit einer digitalen Plattform, über die sich Kunden beispielsweise ein Angebot für Heizung, Stromspeicher oder auch Energieausweis holen können, sind wir mit www.energielösung.bayern im April online gegangen. Wir dachten, dass wir damit einen wesentlichen Meilenstein erreicht hatten. Nach gut zwei Monaten sind wir schlauer: Das war der Anfang, jetzt geht es erst richtig los!

 

Seit dem beschäftigen uns vor allem zwei Dinge: Wie vermarkten wir energielösung.bayern und  wie setzen wir das Feedback unserer Kunden, Kollegen und Bekannten in unserer Webseite um? Die Antwort darauf ist ganz einfach: ausprobieren, nachjustieren – und am Ende einen funktionierenden Weg finden! Von kleinen Marketingaktionen wie Flyer, Gewinnspiele auf Facebook oder einer neuen Kampagne „3 Stunden kostenlose Energieberatung“ bis hin zur vollständigen Überarbeitung der Struktur und Texte auf der Startseite unserer Webseite.

 

„Sofort das nächste Ding ausprobieren“

 

Auch hier gilt - wie in der Projektphase - wieder das Motto „Einfach mal machen“, aus vermeintlichen Misserfolgen lernen und sofort das nächste „Ding“ ausprobieren. Dazu gehört auch, Ideen loslassen zu können. Oft glaubt man ja, eine ganz tolle Idee zu haben. Und selbst wenn die ersten Zweifel kommen, ob das Geschäftsmodell oder die Marketingidee so funktionieren können, hält man daran fest – weil man von dem Einfall mal so begeistert war. Das machen wir nicht. Wir feilen entweder an der Idee solange herum, bis sie doch funktioniert – oder wir treten sie ohne Skrupel in die Tonne.

 

Bei  einem Startup wie wir es sind „ist die Taktung unglaublich schnell, Du musst täglich reagieren und agieren. Es macht Spaß und man lernt unglaublich viel über Kundenwünsche und Bedürfnisse.

 

In der Energiebranche ist energielösung.bayern bereits nach 2 Monaten bekannt wie diverse Artikel in EnergieBlogs und Energiemagazinen zeigen. Darüber hinaus wurde auch bereits die Startup-Szene auf  energielösung.bayern aufmerksam.

 

www.windkraft-journal.de

www.ecoquent-positions.com

www.startupvalley.news

 

Übrigens kann uns jeder helfen.

 

Testet uns, stellt eine Anfrage oder erzählt Bekannten davon! Selbstverständlich freuen uns wir auch über jeden Like bei Facebook und Retweet bei Twitter. Also: weiter Daumen hoch für energielösung.bayern

Autor: Florian Kulzer,
Gründer und Geschäftsführer von energielösung.bayern