IMG_Teaser_HSE.jpg

Grundsätze

Arbeitsschutz, Umweltschutz und Gesundheitsschutz (HSE)

  • sind dem Vorstand Anliegen und Verpflichtung,
  • gehen jeden Einzelnen an.
  • Arbeitssicherheit und Schutz der Gesundheit vor Gefährdungen bei der Arbeit haben Vorrang,
  • Wirtschaftlichkeit darf nicht zu Lasten der Umwelt gehen.

Der Vorstand verpflichtet das Unternehmen

  • zur Einhaltung aller geltenden gesetzlichen, berufsgenossenschaftlichen und sonstigen Verpflichtungen sowie der zusätzlich geltenden unternehmensinternen oder konzernweiten HSE-Anforderungen,
  • zur Vermeidung von Verletzungen und Erkrankungen bei eigenen Mitarbeitern und Mitarbeiter von Fremdfirmen,
  • zur Vermeidung von Umweltbelastungen,
  • zur ständigen Verbesserung des Arbeitssicherheits- und Umweltschutzmanagements.

Umsetzung der Grundsätze

  • Wir ordnen HSE den vorrangigen Unternehmenszielen zu und haben HSE in die Grundsätze zur Führung des Unternehmens aufgenommen.
  • Wir sehen HSE als wichtige Führungsaufgabe an und stellen sicher, dass HSE in allen betrieblichen Funktionen und auf allen Ebenen umgesetzt wird.
  • Wir betrachten HSE als Teil der Linienverantwortung. Die Führungskräfte werden bei der Erfüllung dieser Aufgaben durch den Bereich HSE/Corporate Responsibility unterstützt.
  • Wir geben uns regelmäßig detaillierte Rechenschaft über den Stand von HSE im Unternehmen, um Schwachstellen zu erkennen, die notwendigen Maßnahmen zu veranlassen und erreichte Fortschritte zu dokumentieren.
  • Wir informieren unsere Mitarbeiter über HSE-Aspekte, motivieren sie zu HSE-gerechtem Verhalten auch im privaten Bereich und berücksichtigen HSE bei unseren Bildungsmaßnahmen
  • Wir setzen Rohstoffe, Energie, Wasser und sonstige Güter so sparsam wie möglich ein und berücksichtigen die gesamte Lebenszeit der Produkte einschließlich deren Entsorgung.
  • Wir beziehen alle Partner in unsere Bemühungen um verbesserte HSE-Standards mit ein.
  • Wir sind zum offenen Dialog mit allen gesellschaftlichen Gruppen bereit.
  • Wir verstehen die gesetzlichen Bestimmungen als Mindestanforderung und streben im gesamten Unternehmen ein höheres Maß an Arbeitsschutz, Umweltschutz und Gesundheitsschutz an.

Umweltschutzziele

  • Verringerung der CO₂-Emissionen
  • Keine schweren Umweltvorfälle
  • Stärkung des Naturschutzes
  • Optimierung des Umganges mit Betriebsstoffen
  • Schonung von Ressourcen.