Projektname                        Neubau 110-kV-Kabelleitung Anschluss Hörbering

__________________________________________________________________

Länge der Kabelleitung         ca. neun Kilometer

__________________________________________________________________

Startpunkt                           Umspannwerk Hörbering

__________________________________________________________________

Endpunkt                            110-kV-Ltg. (Altheim -) Geisenhausen - Töging

__________________________________________________________________

Gemeindegebiet                   Neumarkt-Sankt Veit; Niedertaufkirchen (Landkreis Mühldorf a.I.)

__________________________________________________________________

geplante Bauzeit                  August 2016 bis Januar 2017

__________________________________________________________________

 

Der 110-kV-Kabelleitungsneubau Hörbering ist abgeschlossen. Von August bis Dezember 2016 fanden die Tiefbauarbeiten, der Einzug der 110-kV-Kabelleitung sowie die Kabelmontage statt. Während des Winters wurde die Anlage erfolgreich gestestet. Die Kabelleitung sowie das neue Umspannwerk Hörbering gehen ab März 2017 in den vollständigen Betrieb.

Hier sehen Sie den Verlauf der Kabelleitung durch Gebiete der Stadt Neumarkt-Sankt Veit und der Gemeinde Niedertaufkirchen.

(September 2016)

OVB Heimatzeitung vom 24.12.2016:
"50 Kilometer Rohre verlegt"

OVB Heimatzeitung vom 21.10.2016:
"Mit Ziehstrumpf durch das Rohr"

OVB Heimatzeitung vom 09.06.2016:
"Unterirdische Stromtrasse"