Ab dem 16. Dezember 2013 ändert sich die Postadresse für papierhaft an die Bayernwerk AG gerichtete Rechnungen/Gutschriften und Mahnungen.
Zudem können jetzt neben Rechnungen und Gutschriften auch Mahnungen per E-Mail an die Bayernwerk AG gerichtet werden.

Neue Rechnungspostadresse ab 16.12.2013

Senden Sie bitte ab dem 16. Dezember 2013 die Bayernwerk AG betreffende papierhafte Rechnungen/Gutschriften (inkl. Rechnungs-/Gutschriftsanhängen) sowie Mahnungen an die folgende neue Rechnungspostadresse:

Bayernwerk AG
Postfach 100 343
96055 Bamberg

Wichtige Hinweise

Bitte stellen Sie sicher, dass...
  •  ... ausschließlich die vorgenannten Dokumentarten an die neue Postadresse versendet werden. Anderweitige Dokumente senden Sie bitte an die Ihnen bekannten Postadressen bzw. an die im Bestellschreiben genannte Adresse.
         
  •  ... aus jeder Rechnung/Gutschrift zwingend auch der Name und die Anschrift des Leistungsempfängers vermerkt und eindeutig als solche erkennbar sind. Die Leistungsempfängeradresse für die Bayernwerk AG lautet:
        

Bayernwerk AG
Lilienthalstraße 7
93049 Regensburg

Varianten und Beispiel für die korrekte Rechnungszusendung in Papierform
Besteht im Zuge Ihrer Rechnungsstellung aus technischen Gründen nicht die Möglichkeit, Rechnungspostadresse und Leistungsempfängeradresse auf einer Rechnung anzugeben und diese eindeutig zu kennzeichnen, geben Sie bitte lediglich Name und Anschrift des Leistungsempfängers an. Senden Sie die Rechnung dann in einem separat adressierten Umschlag an die oben genannte Rechnungspostadresse.

Beachten Sie hierzu bitte auch die weiterführenden Hinweise zur papierhaften Übermittlung von Rechnungen.

Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit Rechnungen/Gutschriften in Form von PDF-Dokumenten an die Bayernwerk AG zu richten. Zusätzlich zu dieser bereits bestehenden Option können jetzt auch Mahnungen auf elektronischem Weg an die Bayernwerk AG gesandt werden.

Zentrale E-Mail-Adresse für Rechnungen/Gutschriften und Mahnungen an die Bayernwerk AG

Bitte verwenden Sie für elektronische Zusendungen von Rechnungen/Gutschriften und Mahnungen an die Bayernwerk AG die Ihnen bereits bekannte folgende E-Mail-Adresse:

einvoice-bag@bayernwerk.de

Sollten Sie sich für die elektronische Zustellung entscheiden, bitten wir Sie, das betreffende Dokument nicht zusätzlich per Post zu versenden.

Hinweise zur elektronischen Übermittlung von Rechnungen/Gutschriften und Mahnungen per E-Mail

Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise zum elektronischen Rechnungsempfang (auch als Merkblatt verfügbar):

  • Bitte senden Sie uns Ihre Rechnung/Gutschrift/Mahnung in Form einer PDF-Datei als Anhang an Ihre E-Mail zu. Diese Mail darf nur die PDF-Datei enthalten. Andere Dokumentenarten und/oder weitere Dateien werden nicht verarbeitet. Sollte eine Rechnung/Gutschrift/Mahnung Anlagen enthalten, müssen diese in der PDF-Datei enthalten sein.
  • Bitte senden Sie uns für jede Rechnung/Gutschrift/Mahnung eine eigene E-Mail mit einer eigenen PDF-Datei. Sollte eine E-Mail mehrere PDF-Dateien beinhalten, können diese nicht verarbeitet werden. 
  • Bitte achten Sie darauf, dass in jeder PDF-Datei nur eine Rechnung/Gutschrift/Mahnung mit evtl. dazugehörigen Anhängen enthalten ist. Sollte eine PDF-Datei mehrere Rechnungen/Gutschriften/Mahnungen beinhalten, können diese nicht verarbeitet werden.   
  • Sollten Sie verschiedene E.ON-Gesellschaften beliefern, so bekommen Sie je Gesellschaft eine eigene E-Mail-Adresse für die elektronische Zustellung Ihrer Rechnung/Gutschrift/Mahnung mitgeteilt. Bitte achten Sie auf die korrekte Zuordnung der Rechnung/Gutschrift/Mahnung zur jeweiligen E-Mail-Adresse der Gesellschaft.
         
  • Es handelt sich beim genannten Postfach um ein Postfach zur Verarbeitung von Rechnungen/Gutschriften/Mahnungen. An diese Adresse dürfen keinerlei andere Dokumente (z. B. Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, o. ä.) gesendet werden. Diese können Sie uns auch weiterhin auf dem bisherigen Wege zukommen lassen.

Bitte beachten Sie auch beim elektronischen Rechnungsversand, dass der Name und die Anschrift des Leistungsempfängers auf der Rechnung vermerkt und eindeutig als solche erkennbar sind.

Wir bitten um Verständnis, dass Rechnungen, welche nicht den genannten Kriterien entsprechen, automatisch ohne Bearbeitung zurückgesandt werden.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, oder Klärungsbedarf zu einer bestimmten Rechnung, Gutschrift oder Mahnung bestehen, steht Ihnen das Business Service Center Accounting als zentrale Kontaktstelle gerne unter den folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

business_service_center_accounting.jpg

Business Service Center Accounting

Telefon: +49 511 99 97 50 75

E-Mail: ebscj.ap.bag@eon.com