Bayernwerk legt großen Wert darauf, relevante Informationen und Services zum Thema Strom und Erdgas für alle Kunden, Interessierten und Journalisten zugänglich zu machen.

Daher hat Bayernwerk seine Seiten weitestgehend barrierearm gestaltet. So können alle Anwender – unabhängig von ihren körperlichen und/oder technischen Möglichkeiten – auf die Internetpräsenz von Bayernwerk zugreifen.

Hier einige Beispiele:

Struktur

Die Bayernwerk-Website verfügt über einen einheitlichen Seitenaufbau, eine durchgehende Strukturierung und eine verständliche Navigation.

Inhalte können so, unterstützt durch Volltextsuche und Sitemap (Inhaltsverzeichnis), schnell aufgefunden werden.

Gestaltung

Die Bayernwerk-Website ist so gestaltet, dass alle relevanten Informationen, unabhängig von Ihrer Bildschirmauflösung, dargestellt werden.

Zudem kann die Schriftgröße den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Dies kann entweder direkt über die AAA-Buttons (unterhalb des Fensters "Suchbegriff eingeben") oder über die Browsereinstellung erfolgen.

Benutzerfreundlichkeit

Auf der Bayernwerk-Website wird unter anderem auf den Einsatz von Frames und "Pop Up"-Fenstern weitestgehend verzichtet, Bilder und Grafiken sind zum besseren Verständnis mit erklärenden Texten versehen sowie alle Seiten zum einfachen Drucken geeignet.

Darüber hinaus ist sichergestellt, dass die Eingabemöglichkeiten bei Scripts und Applets unabhängig vom Eingabegerät (zum Beispiel Maus oder Tastatur) sind.

Bayernwerk arbeitet kontinuierlich an der Optimierung der Website, um sie auch für Menschen mit eingeschränkter Motorik oder Wahrnehmung vollständig nutzbar zu machen. So ist es nicht auszuschließen, dass bei der Pflege der Inhalte gegebenenfalls Abweichungen entstehen.