So kommt das Erdgas in Ihr Haus

Mit einem guten Plan fängt alles an. Denn damit werden bereits die wichtigsten Entscheidungen über den effizienten Umgang mit Energie getroffen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig den Rat von Experten einzuholen. Denn Entscheidungen, die in der Planungsphase getroffen werden, lassen sich später nur mit erheblichem Aufwand wieder rückgängig machen.

E.ON_Gas_Mehrspartenhauseinfuehrung.jpg

Der Weg zum Erdgasnetzanschluss

1.   Ihr Gas-Ansprechpartner an unseren Netzcentern erfasst alle erforderlichen Daten.

2.    Gerne sind wir bereit, Ihnen ein individuelles Angebot für den Erdgas-Netzanschluss Ihres Gebäudes zu erstellen.

3.    Sind Sie mit dem Angebot für Ihren Erdgasanschluss einverstanden, erteilen Sie uns den Auftrag für den Netzanschluss.

4.    Wir veranlassen alle erforderlichen Baumaßnahmen.

Gasnetzanschluss_Anschlussraum_Einfamilienhaus.jpg

5. Ihr Heizungsinstallateur installiert Ihre Hausinstallation der neuen Erdgasheizung sowie Erdgasgeräte.
Er koordiniert mit dem zuständigen Kaminkehrermeister alle erforderlichen Maßnahmen.

6. Danach steht der günstigen Energieform Erdgas nichts mehr im Wege.

E.ON_Gas_Mehrspartenhauseinfuehrung.jpg

Um schon beim Bau Kosten und Platz zu sparen, werden zunehmend multifunktionale Anschlusseinheiten eingesetzt. Mittels einer einzigen Kernbohrung können neben Erdgas auch die Anschlüsse für Strom, Kabel-TV und Telekommunikation über eine Hausanschlusskombination ins Gebäude eingeführt werden. Anhand des von Ihnen mitgelieferten Lageplans wird die gemeinsame Verlegung der Hausanschlüsse durch Bayernwerk koordiniert. Die Mehrsparteneinführung ist auch für den Einsatz in Gebieten mit hohem Grundwasserstand geeignet.

Stromanschluss

Die Vorteile auf einen Blick

  • Kurze Bauzeiten
  • Preisgünstige Tiefbauarbeiten
  • Wenig Abstimmungsbedarf
  • Geringer Flächenbedarf für Versorgungsleitungen vor dem Gebäude
  • Geringer Platzbedarf für die Inneninstallation

Informationen für Gaslieferanten

Auf Anfrage erhalten Gaslieferanten Informationen zu Neuerschließungen und inaktiven Hausanschlüssen im Gasnetz der Bayernwerk AG.
Ausbauten des Gasverteilnetzes erfolgen nach erfolgreicher Wirtschaftlichkeitsprüfung.